Archiv der Kategorie: Geschichte

Buchkultur im geistlichen Beziehungsnetz: Das Helmarshausener Skriptorium im Hochmittelalter

Gemeinsam mit den Goldschmiedearbeiten des Roger steht die Helmarshausener Buchkunst für die ungewöhnliche Leistungsfähigkeit der Klosterwerkstätten während des 12. Jahrhunderts. Dort entstanden Ausnahmewerke wie das Evangeliar Heinrichs des Löwen, dessen Programmstrukturen und berühmten Darstellungen des Stifterpaares, Herzog Heinrich des Löwen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Kultur, Kunst | Hinterlasse einen Kommentar

Herforder Schachgeschichte 1885 – 2017

Am 30.11.1885 kam es zur wahrscheinlich erstmaligen Gründung eines Schachvereins in Herford. … Der Schwerpunkt lag wohl eher auf der Geselligkeit als auf sportlichen Aspekten. Regelmäßig wurden Stiftungsfeste gefeiert, die Einladung zum dritten Stiftungsfest am 18.1.1888 ist noch im Kommunalarchiv … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Sport | Hinterlasse einen Kommentar

Schwester Elisabeth schreibt für ihre Brüder in Dortmund. Das Graduale für das Dortmunder Dominikanerkloster

Elisabeth von Lünen, im vorliegenden Kolophon als Schwester dieser Dominikanerinnengemeinschaft bezeugt, stammt aus einer bedeutenden Soester Patrizierfamilie, dem Geschlecht derer von Lünen – ursprünglich Ministerialen der Kölner Erzbischöfe, die ihren Namen von Lünen bei Dortmund haben und seit der Mitte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Kunst, Persönlichkeiten aus Westfalen | Hinterlasse einen Kommentar

Bemerkungen zur Baugeschichte des Schlosses Rheda

Die Burg- und Schloßbauten in Rheda mit ihren mittelalterlichen -, Renaissance und Barockteilen gehören zu den bemerkenswertesten Kunstdenkmälern in Westfalen. Insbesondere der Kapellenturm, eines der “eigenwilligsten, aber auch hervorragendsten Bauwerke aus staufischer Zeit in Deutschland” , hat seit einigen Generationen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Kunst | Hinterlasse einen Kommentar

Die Römerbaustelle “Aliso” im LWL-Römermuseum in Haltern am See

Veröffentlicht unter Geschichte | Hinterlasse einen Kommentar

Die Prinzenstory – Im Herzen von Lippe: Die Hansestadt Lemgo

Veröffentlicht unter Geschichte, Kultur, Regionen und Städte | Hinterlasse einen Kommentar

Gertrud Korves, eine westfälische Einsiedlerin des 15. Jahrhunderts

Herbert Grundmann hat in einem seiner großen Aufsätze zu den religiösen Bewegungen im Mittelalter als Kernaussage herausgearbeitet, dass „vielen wenn nicht allen das Eremitentum als höchste Form und Stufe des religiösen Lebens“ galt. „Schon deshalb darf es nicht außer acht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Persönlichkeiten aus Westfalen | Hinterlasse einen Kommentar

Die existenzbedrohende Krise von Claas zu Beginn der 1970er Jahre

Von Ralf Keuper Im Jahr 1972 war die Lage beim Harsewinkeler Landmaschinenhersteller Claas so bedrohlich, dass die damalige NRW-Landesregierung das Unternehmen mit einer Bürgschaft in Höhe von 40 Mio. DM stützen musste. Ohne die Bürgschaft wäre Claas in die Insolvenz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Wirtschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Hof- und Familiengeschichte Funke – eine sauerländische Hof- und Sippengeschichte

Die Quellen, die für die Genealogie, und für die spezielle Geschichte der beiden Funkenhöfe, die Gegenstand dieser Arbeit sind, fließen, sind wenig zahlreich und meist auch wenig ergiebig. Das gilt insbesondere für den freien Funkenhof in Ser- kenrode. Gegenüber den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte | Hinterlasse einen Kommentar

Versteckte Kirche: Ons’ Lieve Heer op Solder in Amsterdam – Erbaut von Jan Hartmann aus Coesfeld

Von Ralf Keuper Katholiken hatten es im 17. Jahrhundert im calvinistischen Amsterdam nicht leicht, ihren Glauben öffentlich auszuüben. So war man zu einigen Winkelzügen gezwungen, wie der aus Coesfeld stammende Tuchhändler Jan Hartmann. In seinem Haus richtete Hartmann eine Kapelle … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Persönlichkeiten aus Westfalen | Hinterlasse einen Kommentar