Schlagwort-Archive: Gerhard Nebel

Gerhard Nebel über das Einzigartige der Münsteraner Gastronomie

Die Münsterer Bucht ist nahrhaft, Schweinemast auf der Grundlage der Eicheln, die die Eichenwälder abwerfen, also Schinken, und Pumpernickel auf der Grundlage des Roggens – dazu dann Grünkohl mit Mettwurst, Surmoss, will sagen Sauerkraut, Panhas, das mit Grieben und Rübenkraut

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Kultur | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar