Archiv der Kategorie: Kultur

Seltsames schlummerndes Land: Wege in die Heimat der Droste

Münster war und ist nicht nur nur eine wichtige Drehscheibe des Verkehrs; die Stadt war und blieb auch kultureller Mittelpunkt des Münsterlandes. Doch sie verschlang gottlob nicht alle schöpferische Potenz, um alles außerhalb ihrer Befestigung veröden zu lassen. Schon früh … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kultur, Kunst, Regionen und Städte | Hinterlasse einen Kommentar

literaturland westfalen: Orte

Veröffentlicht unter Kultur | Hinterlasse einen Kommentar

Leben in der Arbeitslandschaft. Narrationen des Ruhrbergbaus. Bestandsaufnahme und Perspektiven

Von Ralf Keuper Vom 1. bis 2. März fand in Dortmund die Tagung Leben in der Arbeitslandschaft. Narrationen des Ruhrbergbaus. Bestandsaufnahme und Perspektiven statt, die vom Fritz-Hüser Institut und dem LWL-Industriemuseum organisiert wurde. Zum Tagungsinhalt: Die interdisziplinäre Tagung wird ein breites … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Kultur, Kunst, Regionen und Städte, Verkehr, Infrastruktur und Logistik, Wirtschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Tour der Burgen, Münsterland

Veröffentlicht unter Geschichte, Kultur, Regionen und Städte | Hinterlasse einen Kommentar

Soziale Innovationen in Westfalen

Von Ralf Keuper Mit dem Begriff Innovation verbinden wir für gewöhnlich neue Produkte und Services, die erst durch den Einsatz neuer Technologien möglich werden. Dabei stammt der Begriff Innovation aus den Sozialwissenschaften, wie Peter F. Drucker hervorhob: Der Begriff der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kultur, Kunst, Regionen und Städte, Wirtschaft, Wissenschaft | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Die Kaffeekantate. Eine musikalische Komödie aus Westfalen nach J. S. Bach

Eine musikalische Filmkomödie nach Johann Sebastian Bach – und das auch noch aus Westfalen … – passt das zusammen? Ja, es passt! Das zeigt auf wunderbare Weise Julian Isforts Film „Die Kaffeekantate“. Der junge Filmemacher und Musiker hatte die Idee, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kultur, Westfalen in Schilderungen | Hinterlasse einen Kommentar

“1968 in Westfalen” von Thomas Großbölting

Von Ralf Keuper Die 68er – Bewegung hat auch in Westfalen Spuren hinterlassen. Sicher – das ist ist nicht wirklich überraschend. Jedoch hat sich in der Öffentlichkeit über einen langen Zeitraum der Eindruck verfestigt, die Aktionen der 68er hätten sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Kultur, Westfalen in Schilderungen, Wissenschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Kaiser-Wilhelm-Denkmal: Bauarbeiten an der Porta auf der Zielgeraden

Weitere Informationen: Caspar von Zumbusch, Bildhauer (Geburtstag 23.11.1830)

Veröffentlicht unter Geschichte, Kultur, Persönlichkeiten aus Westfalen | Hinterlasse einen Kommentar

“Umsonst & Draußen – Festivals” (1975-79) – Woodstock in Westfalen

Von Ralf Keuper In den Jahren von 1975 bis 1979 waren die “Umsonst & Draußen – Festivals” im ostwestfälischen Vlotho und Porta Westfalica bundesweit bekannt. Einige sprechen in dem Zusammenhang gerne auch von “Woodstock in Westfalen” in Anlehnung an das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kultur, Kunst | Hinterlasse einen Kommentar

Agostino Steffani: Ein Komponist als Weihbischof in Paderborn

Von Ralf Keuper Eine Hochburg der klassischen Musik war Paderborn zu keiner Zeit. Wohl aber hat die Stadt einige herausragende Musiker beherbergt, wie Engelbert Humperdinck, der in Paderborn sein Abitur machte, und dessen Großvater, Franz Xaver Hartmann, Domkantor in Paderborn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Kultur, Kunst | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar