Archiv der Kategorie: Kultur

Westfälische Nachtigallen – Weihnachtslieder-Potpourri

Veröffentlicht unter Kultur | Hinterlasse einen Kommentar

FSB Klinken-Geschichten

Von Ralf Keuper Dass ein profaner Gegenstand wie eine Türklinke zu ästhetischen Betrachtungen Anlass geben kann, die wiederum eine Bibliothek füllen können, beweist seit Jahrzehnten die Franz Schneider Brakel GmbH – kurz: FSB. Mit ihren Klinken-Geschichten hat FSB in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kultur, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Orgelland Westfalen

Von Ralf Keuper Orgeln und Orgelmusik sind nicht für die Unesco fester Bestandteil des Weltkulturerbes (Vgl. dazu: Orgel in Gütersloh soll Welterbe der Menschheit werden & Orgelbau und Orgelmusik zählen zum Kulturerbe). Berühmt sind die Orgelwerke von Johann Sebastian Bach. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Kultur, Kunst | Hinterlasse einen Kommentar

Die Drüggelter Kapelle – ein kunsthistorisches Kleinod

Von Ralf Keuper Die Drüggelter Kapelle in der Gemeinde Möhnesee gibt der Forschung noch immer Rätsel auf. Lange Zeit war man der Ansicht, die Kapelle sei eine Gründung der Katharer gewesen (Vgl. dazu: Die Drüggelter Kapelle. Keine Katharerkapelle)& Katharer, Templer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Kultur, Kunst, Regionen und Städte | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Heimatslam Lüdenscheid

Veröffentlicht unter Kultur, Kunst, Regionen und Städte, Westfalen in Schilderungen | Hinterlasse einen Kommentar

Brot mit Tradition – Pumpernickel “Das schwarze Gold Westfalens”

Veröffentlicht unter Kultur, Regionen und Städte, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Überlegungen zur Herrscherrepräsentation in ostsächsischen Pfalzen und Domburgen des 10./11. Jahrhunderts

Als „Integration Sachsens in das fränkische Reich“ wird ein etwa zweihundert Jahre währender Prozess umschrieben, hinter dem sich die administrative, kirchliche und infrastrukturelle Erfassung der Landschaften zwischen Rhein, Elbe und Harz verbirgt. Zunächst dienten einige wenige befestigte Plätze und vor … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Kultur | Hinterlasse einen Kommentar

Die Zisterzienserabtei Marienfeld (1185-1803)

Die Geschichte der 1185 gegründeten und 1803 aufgehobenen Zisterzienserabtei Marienfeld ragt mit ihren Zeugnissen und Folgewirkungen noch heute tief in die von ganz anderen Gestaltungen geprägte Gegenwart hinein. Das gilt nicht nur für die romanische Klosterkirche aus der Gründungszeit der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Kultur | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Agrarhistorische Forschungen in Westfalen im 19. Und 20. Jahrhundert Entwicklung, Quellen und Aufgaben

Ackerbau und Viehhaltung sind zwar nicht die ältesten Formen des Nahrungsmittelerwerbs, doch reichen die Anfänge dieser Bodennutzung in Nordwesteuropa bekanntlich bis in die jüngere Steinzeit zurück, die man zwischen 10000-4000 v. Chr. anzusetzen hat. Auch im westfälischen Raum ist die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Kultur, Wirtschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Das Kanonissinenstift und Benediktinerkloster Liesborn

Liesborn ist die im äußersten Südosten des Fürstbistums Münster an den Grenzen des Fürstbistums Paderborn und Herzogtums Westfalen gelegene geistliche Stiftung. Hier, unweit einer nicht unbedeutenden alten, von Süden nach Norden verlaufenden Straße, dem Friesenweg, und in unmittelbarer Nachbarschaft einer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Kultur, Kunst | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar