Archiv der Kategorie: Wissenschaft

Edition der Tagebücher Ludwig Freiherr Vinckes

Der erste Oberpräsident Westfalens, Ludwig Freiherr Vincke, hat eine große Anzahl von Tagebüchern hinterlassen, deren überwiegender Teil im Staatsarchiv Münster aufbewahrt wird. In seinen Tagebüchern gewährt Vincke Einblicke in sein Leben (Studium, Beruf, Privates, Reisen). Die Tagebücher haben jedoch keineswegs

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Geschichte, Persönlichkeiten aus Westfalen, Wissenschaft | Schreib einen Kommentar

Institut für Stadtgeschichte Gelsenkirchen (ISG)

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Regionen und Städte, Wissenschaft | Schreib einen Kommentar

Bochumer Modell

Das Bochumer Modell war die Vorläufer-Einrichtung des Universitätsklinikums der Ruhr-Universität Bochum. Es war eine vorübergehende Lösung für Probleme, die den Ausbau der medizinischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum in den 1970er Jahren behinderten, und ermöglichte damit Studierenden der Medizin an der Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wissenschaft | Schreib einen Kommentar

SAURIERLAND WESTFALEN | Wiehenvenator – Das Monster von Minden

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wissenschaft | Schreib einen Kommentar

KI-Forschungen in Westfalen

Von Ralf Keuper

Die Forschung zur Künstlichen Intelligenz erlebt momentan auch in Westfalen einen Hype. Insofern überrascht es nicht, dass die Zahl an Forschungsprojekten und -initiativen mit Bezug zur Künstlichen Intelligenz oder zum Machine Learning deutlich zugenommen hat.

Einer der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Technologie, Wissenschaft | Schreib einen Kommentar

Feldvögel – Westfälische Kulturlandschaft im Wandel – Vogelschutz im Konsens

Die Hellwegbörde ist das wichtigste Brutgebiet der Wiesenweihe und des Wachtelkönigs in NRW. Darüber hinaus leben hier noch bedeutende Bestände weiterer, inzwischen zum Teil stark gefährdeter Brutvogelarten wie Rebhuhn, Kiebitz und Feldlerche. Bedeutend sind auch große Rastbestände von Kiebitz, Gold-

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Kultur, Wissenschaft | Schreib einen Kommentar

“Das Landleben. Geschichte und Zukunft einer gefährdeten Lebensform” von Werner Bätzing

Von Ralf Keuper

Die Corona-Pandemie hat auch dazu geführt, dass immer mehr Menschen die Vorzüge des Landlebens zu schätzen wissen. Wie nachhaltig dieser Trend indes ist, wird sich noch zeigen[1]Aktuelle LANDLUST-Umfrage: Corona-Pandemie weckt Sehnsucht nach LandlebenWeiterlesen

Veröffentlicht unter Kultur, Regionen und Städte, Wissenschaft | Schreib einen Kommentar

Europäisches Blockchain-Institut kommt nach Dortmund

Von Ralf Keuper

Auf diesem Blog wurde schon häufiger auf die Bedeutung der Blockchain-Technologie und ihre Beziehung zu Westfalen hingewiesen[1]Blockchain für WestfalenWeiterlesen

Veröffentlicht unter Technologie, Wirtschaft, Wissenschaft | Schreib einen Kommentar

KI-Reallabor für Industrie 4.0 in Lemgo

Von Ralf Keuper

Für aussagekräftige Simulationen und Analysen sind heutzutage große Mengen an Daten und entsprechende Werkzeuge nötig. Die meisten mittelständischen Maschinenbauer verfügen weder über die nötige Datenmenge noch über die personellen Kapazitäten, um einen echten Mehrwert aus ihren Produktionsdaten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Technologie, Wirtschaft, Wissenschaft | Schreib einen Kommentar

IDSA veranstaltet virtuelle Messe

Von Ralf Keuper

Die International Data Spaces Association (IDSA) mit Sitz in Dortmund führt bis zum 15. Mai als Ersatz für die Hannover Messe eine virtuelle Messe durch – die IDSA Virtual Expo!

Das Programm bis zum 30.04:

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Technologie, Wirtschaft, Wissenschaft | Schreib einen Kommentar