Archiv der Kategorie: Landespolitik

Nordrhein-Westfalen: Herzkammer der SPD?

Von Ralf Keuper Bis in unsere Tage hinein hält sich, so Reiner Burger in der FAZ, der Glaube, wonach Nordrhein-Westfalen die Herzkammer der SPD sei. In Der Herzkammer-Mythos vom 9.06.2017 versucht der Autor aufzuzeigen, warum Nordrhein-Westfalen schon lange nicht mehr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Landespolitik | 1 Kommentar

Warum steht der Landschaftsverband Westfalen-Lippe wirtschaftlich so schlecht da?

Von Ralf Keuper Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe sorgt, was die Finanzlage angeht, seit Jahren für negative Meldungen. So auch in diesem Jahr. Für das Jahr 2017 rechnet der Landschaftsverband Westfalen-Lippe mit einen Jahresfehlbetrag von 228 Millionen Euro. Um diese Lücke schließen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Landespolitik | Hinterlasse einen Kommentar

Digitalisierungs-Hubs in NRW: Kaum mehr als Symbolpolitik

Von Ralf Keuper  Erstaunlich, wie der Beschluss der Landesregierung, 12,5 Mio. Euro in sog. DWNRW-Hubs zu investieren, einige Kommentatoren zu euphorischen Reaktionen veranlasst. Da kommt der folgende Zwischenruf von Christian Aust auf twitter gerade noch rechtzeitig: Land NRW „fördert“ #DWNRW mit 0,065‰ der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Landespolitik, Technologie, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Das Neheim-Hüstener und Ahlener Programm der CDU

Von Ralf Keuper Im Jahr 1946 trafen sich führende Politiker der CDU um Konrad Adenauer in Neheim-Hüsten, um eines der ersten Parteiprogramme der CDU zu verabschieden, das später als Neheim-Hüstener Programm bekannt wurde. Darin wandten sie sich von der Vorstellung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Landespolitik | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Regionalräte setzen sich für Westfalen ein – Elf-Punkte-Papier verabschiedet

Von Ralf Keuper Gestern trafen sich im Landeshaus in Münster die Regionalräte von Arnsberg, Detmold und Münster, um ein Elf-Punkte-Papier zu beschließen.  Das Positionspapier im genauen Wortlaut: Starkes Westfalen-Lippe – die Wachstumsregion.  Auszug:  1. Im Landesentwicklungsplan NRW muss eindeutig formuliert … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Landespolitik, Regionen und Städte | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Zum Rat von Ministerpräsidentin Kraft: In Westfalen noch enger kooperieren …

Von Ralf Keuper Die Ministerpräsidentin von Nordrhein-Westfalen, Hannelore Kraft, gibt in einem Interview mit den Westfälischen Nachrichten den Rat, die Regionen in Westfalen sollten noch enger kooperieren. Hintergrund ist der Landesentwicklungsplan, der für Nordrhein-Westfalen zwei Metropolregionen, Rheinland und Ruhrgebiet, vorsieht. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Landespolitik | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Westfalen – stark auch und gerade ohne „Metropolregion“

Von Ralf Keuper Der Plan der NRW-Landesregierung, zwei Metropolregionen, Rheinland und Ruhr, zu definieren, hat in Westfalen für einige Unruhe wie auch für Betriebsamkeit gesorgt, was auf diesem Blog bereits zweimal aufgegriffen wurde: Steuerungsgruppe will Westfalen in NRW stärken Einige … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Landespolitik | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Steuerungsgruppe will Westfalen in NRW stärken

Von Ralf Keuper Ist das jetzt mehr als bloßer Aktionismus? Wie mehrere Zeitungen berichteten, u.a. die Neue Westfälische, wollen die Regierungsbezirke Münster, Detmold und Arnsberg mit einer Stimme sprechen, wenn es um die Vergabe von Fördergeldern und die Anlockung ausländischer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Landespolitik | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Einige Anmerkungen zum Metropolen-Ansatz der NRW-Landesregierung

Von Ralf Keuper Nach Ansicht der NRW-Landesregierung in Person des Chefs der Staatskanzlei, Franz-Josef Lersch-Mense, werden im Zeitalter fortschreitender Globalisierung kleinere regionale Einheiten kaum noch wahrgenommen. Deshalb sah sich die Landesregierung veranlasst, zwei Metropolregionen für NRW zu definieren: die Metropolregion … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Landespolitik, Regionen und Städte | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Schwelgt das Ruhrgebiet in Selbstmitleid?

Von Ralf Keuper Seit Jahrzehnten schon kommt aus dem Ruhrgebiet der Hinweis, dass die Region die Hilfe von außen benötige, da sie einen Strukturwandel durchmache, der ohne Beispiel sei. Ihren Anspruch leitet die Region auch daraus ab, dass sie wesentlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Landespolitik | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar