Archiv der Kategorie: Landespolitik

Westfalen-Initiative im Selbstzerlegungsmodus?

Von Ralf Keuper Die Westfalen-Initiative taucht in der öffentlichen Berichterstattung eher selten auf – auch in Westfalen. Über die Jahre haben sich zahlreiche Vorstandsvorsitzende bei der Stiftung Westfalen-Initiative, die von dem Unternehmer Martin Leicht ins Leben gerufen wurde, die Klinke … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Landespolitik, Persönlichkeiten aus Westfalen | Schreib einen Kommentar

Bielefeld-Gesetz

Das „Gesetz zur Neugliederung der Gemeinden und Kreise des Neugliederungsraumes Bielefeld (Bielefeld-Gesetz)“, das am 28. September 1972 vom nordrhein-westfälischen Landtag beschlossen wurde, beinhaltet die Gebietsreform für einen Großteil des nördlichen und mittleren Regierungsbezirks Detmold auf Ebene der Gemeinden und Kreise. Aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Landespolitik, Regionen und Städte | Schreib einen Kommentar

Westfalenstudie hinterlässt zahlreiche Fragezeichen

Von Ralf Keuper Die Westfalen-Initiative und der Landschaftsverband Westfalen-Lippe, beide bekannt für ihre Schwäche für demografische Entwicklungen und deren Interpretation (Vgl. dazu: Westfalen heute und der blinde Glaube an die Statistik), haben das Berlin-Institut mit der Durchführung einer Studie, der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Landespolitik | Schreib einen Kommentar

Erinnerungsfest westfälischer Musensöhne

Die Erinnerungsfeste westfälischer Musensöhne waren Treffen von westfälischen Akademikern ähnlich dem Wartburgfest und Hambacher Fest, nur nicht so radikal und epochemachend wie diese, sondern eher mit einem schöngeistigen Charakter. Anders als diese, waren die Erinnerungsfeste auch kein einmaliges Ereignis, sondern eine etablierte Organisation: ein Gesprächs- … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Landespolitik | Schreib einen Kommentar

Zwischen Kontinuität und Neuorientierung. Zur Frühgeschichte der CDU in Westfalen-Lippe, besonders in Ostwestfalen

Mein Thema wirft auf zweifache Weise das Problem von Kontinuität und Neubeginn auf. Einmal wurde das Bundesland Nordrhein-Westfalen, das den Rahmen für die ersten parteipolitischen Entwicklungen abgab, am 23. August 1946 durch Verordnung Nr. 46 der britischen Militärregierung neu geschaffen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Landespolitik | Schreib einen Kommentar

Lemgo Digital offiziell gestartet

Von Ralf Keuper Heute fiel im historischen Rathaus in Lemgo der offizielle Startschuss für Lemgo Digital. Dabei handelt es um ein in dieser Form in NRW einmaliges Projekt, das neben der Stadtverwaltung auch die Bürger, die Wissenschaft und die Unternehmen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Landespolitik, Regionen und Städte, Technologie, Wirtschaft, Wissenschaft | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Westfälische Spitzenpolitiker zieht es eher nach Berlin und anderswo als nach Düsseldorf

Von Ralf Keuper Die Ernennung der Minister der neuen Bundesregierung hat ein weiteres Mal gezeigt, dass westfälische Spitzenpolitiker ihr berufliches Glück lieber in Berlin als in Düsseldorf suchen. Während in Düsseldorf bislang nur selten (Fritz Steinhoff und Wolfgang Clement) ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Landespolitik, Persönlichkeiten aus Westfalen | Schreib einen Kommentar

Digitale Dörfer in Westfalen

Von Ralf Keuper Ein Projekt, wie man es sich auch in Westfalen wünschen würde: Digitale Dörfer. Vorreiter ist das Land Rheinland-Pfalz mit Unterstützung des Fraunhofer IESE in Kaiserslautern. Weitere Informationen liefert die Projektvorstellung Digitale Dörfer. Das digitale Dorf wird Bestandteil von Smart … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Landespolitik, Regionen und Städte, Technologie, Verkehr, Infrastruktur und Logistik, Wirtschaft | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Starkes Westfalen-Lippe – die Wachstumsregion (Beschluss Regionalräte Arnsberg, Detmold und Münster)

Link: Beschlussliste über die Sitzung der Regionalräte Arnsberg, Detmold und Münster am 11. März 2016  

Veröffentlicht unter Landespolitik, Regionen und Städte | Schreib einen Kommentar

Die Entwicklung der Sozialdemokratie in Westfalen bis 1894

Einleitung: 1963 schrieb K. A. Hellfaier in seinem Aufsatz ,Probleme und Quellen zur Frühgeschichte der Sozialdemokratie in Westfalen<: »In den 70er Jahren steckte die sozialistische Bewegung im Ruhrgebiet und in Westfalen überhaupt noch tief in ihren Anfängen«” und er beruft … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Landespolitik | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar