Archiv der Kategorie: Geschichte

Im Land der Westfälischen Sinfonie – Johann Conrad Schlaun: Meister des barocken Backsteins

Auszug: Die Landschaft des Fürstbistums Münster liegt dem Wesen Schlauns nahe, sie versteht er instinktiv in ihrem Charakter und hier führt er originell die Schönheiten des Barock aus Wien, aus Franken, Paris und Rom in seiner „Westfälischen Sinfonie“, wie sein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Kunst, Persönlichkeiten aus Westfalen | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Das Marsberger Münzwesen in der Neuzeit (1605-1650)

Eine Gesamtdarstellung des Münzwesens in Marsberg, wo nicht nur städtische, sondern zwischen 1631 bis 1650 auch kurkölnische Münzen geprägt wurden, gab es für die Neuzeit bisher nicht. Der Autor legt jetzt als Ergebnis seiner Forschungen eine an modernen Fragestellungen orientierte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Wissenschaft | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Aral entstand als Ableger der Kohle-Industrie

Von Ralf Keuper Im Jahr 1898 gründeten 13 Bergbauunternehmen die „Westdeutsche Benzol-Verkaufsvereinigung“ in Bochum. 1924 schlug dann die Geburtsstunde der Marke Aral. In Benzin-Marke Aral entstand als Ableger der Kohle-Industrie steht: 1924 kam der Markenname in die Welt. Der Chemiker Walter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Regionen und Städte, Wirtschaft | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Historische Entwicklung der Chemischen Industrie im Ruhrgebiet – Chemische Werke Hüls AG

Ungefähr 300 Zechen förderten bereits um das Jahr 1850 große Mengen an Kohle, die in den zahlreichen Kokereien zu Koks weiterverarbeitet wurde. Das entstehende Kokereigas diente zunächst lediglich als Energiequelle im Produktionsprozess. Im Laufe der Jahrzehnte wurden technologische Verfahren entwickelt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Industrie und Fotografie Der »Bochumer Verein für Bergbau und Gussstahlfabrikation«, 1854–1926

Der „Bochumer Verein für Bergbau und Gussstahlfabrikation“ gehörte einmal zu den größten Unternehmen Deutschlands. Groß ist auch seine fotografische Überlieferung mit insgesamt rund 125.000 Aufnahmen. Die ältesten stammen bereits aus den 1860er-Jahren. Heute befindet sich die Sammlung in Essen im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Regionen und Städte, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Hüffer-Flugzeugbau in Münster, Paderborn und Krefeld

Auszug: Der Flugzeughersteller Hüffer findet in den gängigen Büchern und Abhandlungen über die deutsche Luftfahrtgeschichte nur relativ knappe oder gar keine Erwähnung. Der Grund ist sicher zum einen in der mangelnden Bedeutung der Hüffer-Fabrikate für die luftfahrttechnische Entwicklung zu suchen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Persönlichkeiten aus Westfalen, Technologie, Wirtschaft | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Die stille Revolution auf dem Lande. Landwirtschaft und Landwirtschaftskammer in Westfalen-Lippe 1899-1999

Für die Landwirtschaft bedeuteten die vergangenen 100 Jahre eine Zeit rasanten Wandels und tiefgreifender Umbrüche. Um 1900 waren die Bauernhöfe landwirtschaftliche Gemischtbetriebe, die wenig für den Markt produzierten und im eigenen Betrieb fast alles anbauten, was sie selbst verbrauchten. Sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Wirtschaft | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Die Restaurierung einer illuminierten Pergamenthandschrift des 15. Jahrhunderts

Die vorliegende Handschrift befindet sich seit 1819 in Privatbesitz, doch ist ihre Herkunft noch ungeklärt. Als Entstehungsort wird jedoch das Regular-Kanonikerstift Böddeken in der Nähe Paderborns in Betracht gezogen. Ein Großteil der Bestände der Klosterbibliothek wechselte nach der Säkularisation im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Kultur, Kunst | Hinterlasse einen Kommentar

Möller – Die Geschichte eines Familienunternehmens

Weitere Informationen: Unternehmer Peter von Möller wird 80

Veröffentlicht unter Geschichte, Persönlichkeiten aus Westfalen, Wirtschaft | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Das (freiweltliche) Damenstift Nottuln

Auszug: Die Nottulner Kirche wird urkundlich stets als Pfarrkirche (ecclesia parrochialis) bezeichnet (WKB 2 S. 150). Die Baulast trug dementsprechend das Kirchspiel. Aus dieser Tatsache geht hervor, daß das Kloster bzw. Stift nur jüngere Rechte an der Kirche besaß als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Kultur | Hinterlasse einen Kommentar