Archiv der Kategorie: Geschichte

Adolph Lütgert – der Wurstkönig von Chicago

Von Ralf Keuper

Der 1845 in Gütersloh geborene Adolph Lütgert suchte und fand zunächst sein Glück in den USA. Mit seinem Unternehmen der A.L. Luetgert Sausage & Packaging Company wurde er zum “Wurstkönig von Chicago”. Vermutlich war er zu seiner … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Persönlichkeiten aus Westfalen | Schreib einen Kommentar

Business as usual? Die Dortmunder Brauindustrie, der Flaschenbierboom und die Nachfragemacht des Handels 1950-1980

Von Ralf Keuper

Ein Unternehmen, das mit einer neuen Situation konfrontiert wird, greift bei der Lagebeurteilung häufig auf vertraute Regeln zurück. Der Wirtschaftshistoriker Hans-Jörg Siegenthaler spricht in dem Zusammenhang vom “Regelvertrauen”. Der Verlust des Regelvertrauens wiederum ist laut Siegenthaler häufig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Wirtschaft | Schreib einen Kommentar

Untergegangene Unternehmen in Westfalen: Glunz AG

Von Ralf Keuper

Die Glunz AG aus Hamm war zu ihren besten Zeit Europas größter Hersteller von Holzwerkstoffen. Im Jahr 1987 ging das Familienunternehmen an die Börse. Drei Jahre später bezog die Konzernzentrale ihren neuen Sitz im “Glunz-Dorf” am Stadtrand … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Wirtschaft | Schreib einen Kommentar

Schieferbergbau in Südwestfalen

Der Schieferbergbau in Südwestfalen geht im Sauerland und den angrenzenden Gebieten im Sieger- und Wittgensteiner Land bis in das späte Mittelalter und die frühe Neuzeit zurück. Die Produkte wurden aber wegen der hohen Transportkosten, von Ausnahmen herausragender religiöser und weltlicher

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Geschichte, Regionen und Städte, Wirtschaft | Schreib einen Kommentar

Einstieg in die Unterwelt – Mittelalterlicher Bergbau bei Brilon

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Regionen und Städte | Schreib einen Kommentar

In der Burggrafschaft Stromberg in Altsachsen liegen die Wurzeln des sächsischen König- und Kaisertums begründet

Im Dreingau in Altsachsen, am Lippeufer in Hirutfeld (Herzfeld), nahe und innerhalb der Grenzen der später gegründeten Burg und Burggrafschaft Stromberg, liegen die Wurzeln des sächsischen König- und Kaisertums begründet. Dieses bedeutsame Faktum, das von den Geschichtsforschern

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Geschichte | Schreib einen Kommentar

Das Dirndl: Eine Erfindung zweier Bielefelder

Von Ralf Keuper

Das Dirndl gehört zu Bayern wie Lederhose und Lodenjacke. Dabei ist das Dirndl die Erfindung zweier aus Bielefeld stammender Brüder. Gemeint sind Moritz und Julius Wallach, die im Jahr 1900 in München das Volkskunsthaus Wallach gründeten1)Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Kultur, Wirtschaft | Schreib einen Kommentar

Der Paderborner Domplatz im Fokus der Stadtarchäologie

Der Paderborner Domplatz bewahrt Überreste aus den letzten 1200 Jahren unter seinem Pflaster. Zahlreiche tiefgründige Bodeneingriffe im Zuge der Neugestaltung des Platzes verursachten deshalb archäologische Untersuchungen der Stadtarchäologie, die im März/ April 2015 mit zwei Baugruben für Abwasserschächte begannen (Abb.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Geschichte | Schreib einen Kommentar

NRW vor 500 Millionen Jahren | Quarks

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Wissenschaft | Schreib einen Kommentar

Werner Rolevinck-Gedenken in Westfalen – eine kleine Übersicht

Von Werner Thiel 

Vergleich des Rolevinck-Gedenkens in westfälischen Städten

Es gibt jeweils 4 Rolevinck-Straßen und einen Rolevinckweg.

Nur in Laer ist die Straße konkret mit  „Werner Rolevinck“ benannt, In den anderen Städten heißt es nur „Rolevinck“.

Alle Gedenkmaßnahmen an den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Kultur, Persönlichkeiten aus Westfalen | Schreib einen Kommentar