Bionik in Westfalen

Bei der Bionik handelt es sich um einen relativ jungen Forschungszweig. Vereinfacht ausgedrückt geht es dabei um die Übertragung der Erfolgsgeheimnisse der Natur auf die Entwicklung neuer Produkte und Verfahren.

2011/2012 fand die ausgesprochen sehenswerte Ausstellung Bionik – Patente der Natur im LWL-Museum für Naturkunde in Münster statt.

Mittlerweile kann man Bionik in Westfalen an der Westfälischen Hochschule in Bocholt und der Hochschule Hamm-Lippstadt (HSHL) als Studiengang belegen.

Nach Ansicht der Management-Agentur Münsterland e.V. hat die Bionik das Potenzial, die Region als technologisch innovativen Standort zu positionieren.

Weitere Informationen:

Bionik-Nachwuchs stellte Projekte auf der Hannover-Messe vor

WFG eröffnet Bionik-Büro an der Westfälischen Hochschule in Bocholt: Ein erster Schritt zum “Haus der Bionik”

Dieser Beitrag wurde unter Technologie, Wissenschaft abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar