Bagnopark Steinfurt – Ältester Landschaftsgarten Westfalens

Von Ralf Keuper

Der Bagnopark in Steinfurt gilt unter Kennern als der eindrucksvollste Landschaftsgarten Westfalens.

Neben französische nahmen die Gartenarchitekten auch englische Einflüsse auf. Seine Entstehung verdankt er dem Grafen Karl Paul Ernst zu Bentheim-Steinfurt, der seine Inspirationen u.a. von ausgedehnten Reisen in Frankreich und England, aber auch aus Deutschland, z.B. Schloss Wilhelmshöhe bei Kassel, bezog.

Obwohl oder vielleicht gerade weil Ludwig zu Bentheim-Steinfurt bei der trotz allem englisch beeinflussten Modernisierung des erst in den 60er Jahren des 18. Jahrhunderts von seinem Vater begonnenen und zunächst noch am französischen Lustgarten orientierten Burgsteinfurter Parks ab 1780 eigene Wege ging, setzte er Maßstäbe f…

Dieser Beitrag wurde unter Kultur abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar