LWL-Münzkabinett

Das Münzkabinett am LWL-Museum hat seine Wurzeln im 19. Jahrhundert. Aus dem sich im Bürgertum allgemein verbreitenden Interesse für Geschichte gründete sich 1825 der Verein für vaterländische Geschichte und Altertumskunde Westfalens. Die Anlage einer eigenen Sammlung von Altertümern gehörte von Anfang an zu den Aktivitäten des Vereins und es waren vor allem Münzen, die als Geschenk den Weg in diese junge Sammlung fanden.

Quelle / Link: Sammlung Münzkabinett

Weitere Informationen:

Westfälische Numismatiker und Münzsammlungen

Das Marsberger Münzwesen in der Neuzeit (1605-1650)

Dieser Beitrag wurde unter Geschichte, Wissenschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar