Was ist Westfalen? #13

Von Ralf Keuper

Eine weitere Folge aus der Serie „Was ist Westfalen?“, heute mit Klaus Hellwig.

Westfalen ist in uns, und wir erkennen es, wenn wir uns zufällig in einem fremden Land auf dem Hintergrund einer Umgebung, die nichts von unserer Heimat weiß, treffen und uns sofort gegenseitig als Westfalen identifizieren. Wer könnte sagen woran? Wahrscheinlich sind es Subtilitäten wie etwa ein ähnliches Lebensgefühl, eine bestimmte Art zu räsonnieren, gemeinsame Traumata, eine besondere Art von Humor …  (in: Westfalen in uns, aus: Westfalen unter sich über sich, hrsg. von Rainer Schepper)

Dieser Beitrag wurde unter Geschichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.