Kienzle versus Nixdorf. Kooperation und Konkurrenz zweier großer deutscher Computerhersteller

Geschichte verblasst schnell, wenn sie nicht aktiv erinnert wird. Eines dieser vom Vergessen bedrohten Kapitel ist die Geschichte des deutschen Computers und der zugehörigen nationalen Computerindustrie. In Jahren der wirtschaftlichen Globalisierung geriet Schritt um Schritt in Vergessenheit, dass sich damit ein wichtiges und gleichzeitig spannendes Kapitel deutscher Zeit- und Wirtschaftsgeschichte verbindet. Einer der verbliebenen Erinnerungsorte hierfür ist bis heute Paderborn als Sitz der Nixdorf Computer AG und ihrer Nachfolgeunternehmen. Institutionen wie das Heinz-Nixdorf-MuseumsForum pflegen das ideelle und kulturelle Erbe des deutschen Computerpioniers und seines Unternehmens. Sie erinnern gleichzeitig an die vielen anderen Marken und Unternehmen, die diese Zeit prägten. Einer der anderen großen nationalen Anbieter von Computersystemen war die Kienzle Apparate GmbH Villingen, die nicht nur ein wichtiger Nixdorf-Konkurrent auf dem Markt für Mittlere Datentechnik war, sondern deren Entwicklung sich seit den 1960er Jahren immer wieder eng mit dem Schicksal Nixdorfs verband. In vielerlei Hinsicht war Kienzle ganz anders als der schillernde Branchenprimus. Während Nixdorf für viele Zeitgenossen eine offensiv auf (internationale) Expansion ausgerichtete und medienorientierte Unternehmensphilosophie verkörperte, tat sich das familiengeführte Unternehmen aus dem Schwarzwald mit dem eigenen Bild in der (Fach-)Öffentlichkeit immer schwer und litt deshalb jahrzehntelang unter dem Image einer traditionsverbundenen, soliden, aber auch leicht angestaubten Firma aus der südwestdeutschen Provinz.

Quell: Kienzle versus Nixdorf. Kooperation und Konkurrenz zweier großer deutscher Computerhersteller

Weitere Informationen:

Heinz Nixdorf: Der Computerkönig aus Paderborn (Filmdokumentation)

Die Softwareindustrie in Westfalen

Geschichte der Datenverarbeitung und Informatik in Westfalen – ein kurzer Überblick

Vor 30 Jahren starb Heinz Nixdorf auf der CeBIT. Aus diesem Anlass ist ein Buch über den westfälischen Unternehmer erschienen, das neue Akzente setzt.

Dieser Beitrag wurde unter Technologie, Wirtschaft abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.