Westfalen in Amerika – Amerikanetz

Von Ralf Keuper

Vor allem im 19. Jahrhundert haben viele Westfalen ihr Glück in der “Neuen Welt” gesucht. Einige von ihnen, darunter Franz Boas, Abraham Jacobi, die Gebrüder Düsenberg, Adrian Wewer, Elisabet Ney, Fritz Anneke,  Mathilda Anneke, Gustave Kerker, Frederick August Otto Schwarz, Heinrich Heide und Wilhelm Böing, gelangten dort zu Ruhm und/oder Reichtum.

Wer auf der Suche nach weiteren Informationen zum  Thema westfälische Amerika-Auswanderung ist, kommt um einen Besuch der Seite Amerikanetz kaum vorbei.

Weitere bekannte Auswanderer / Informationen:

Robert Justus Kleberg

Albrecht von Roeder

Peter Conrad Nagel 

Anton Griesedieck

Familie Mündelein

Karl Minnigerode

Anton Schütte

Theodor Cuno

Moritz von Dobschütz

Anton Kopp

Josef Bergenthal (Maler)

Eduard Harkort

Caspar Butz

Anthony Eickhoff

Emil Annecke

Eduard Harkort

Carl Schlickum

Julius Bamberger

Genealogie im Staatsarchiv: Quellen zu Auswanderern aus Westfalen

Abenteuer im Wilden Westen. Wie der prächtige Pfauenstuhl aus einer Kneipe am Mississippi gerettet wurde

Auswanderung im 19. Jahrhundert

Westfälische Auswanderer im 19. Jahrhundert

Auswanderung Lippe-USA

Auswanderung und Aussiedlung aus Ahden im 19. und beginnenden 20. Jahrhundert

Auswanderung in Westfalen

Emigrants from Kreis Meschede and Kreis Olpe (Westfalen) to the United States of America

Westfalen in der neuen Welt. Eine Sozialgeschichte der Auswanderung im 19. Jahrhundert

Dieser Beitrag wurde unter Geschichte, Persönlichkeiten aus Westfalen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Westfalen in Amerika – Amerikanetz

  1. Pingback: Westfalen als Auswanderungsland zwischen 1200 und 1900 | Westfalenlob

Schreibe einen Kommentar