Archiv der Kategorie: Interviews

“Es geht von der Hardware über die Software zum Content” – Interview mit Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer

Vor wenigen Wochen wurde August-Wilhelm Scheer (Foto), Deutschlands Informatik-Pionier, 80 Jahre alt. Anlass für einen Blick auf die Entwicklung in der IT während der letzten Jahrzehnte, die Scheer wie kaum ein anderer hierzulande miterlebt und vor allem mitgestaltet hat. Scheer, Weiterlesen

Veröffentlicht unter Interviews, Persönlichkeiten aus Westfalen, Technologie, Wirtschaft | Schreib einen Kommentar

“Westfalen stark zu machen – das ist unsere Absicht” – Interview mit Manfred Müller (Vorsitzender Westfalen e.V.)

Vor wenigen Wochen hat Westfalen e.V. offiziell seine Arbeit aufgenommen. Im Interview mit Westfalenlob erläutert der Vorsitzende Manfred Müller (Foto), welche Ziele der Verein verfolgt und wie die nächsten Schritte aussehen. Der erfahrene Kommunal- und Regionalpolitiker war einige Jahre Weiterlesen

Veröffentlicht unter Interviews, Persönlichkeiten aus Westfalen | Schreib einen Kommentar

“Mit TrustConnect schaffen wir eine Grundlage für die Sicherung der Kundenschnittstelle” Interview mit Uwe Brettner (syzzcom)

In der vernetzten Wirtschaft steigt der Bedarf an Lösungen, die den sicheren und vertrauenswürdigen Austausch von Daten zwischen den Unternehmen gewährleisten und die sich ohne allzu großen Aufwand implementieren lassen.  Im Gespräch erläutert Uwe Brettner (Foto), CEO von syzzcom aus Weiterlesen

Veröffentlicht unter Interviews, Technologie, Wirtschaft | Schreib einen Kommentar

“OWL hat das Potenzial, eine Modellregion für die Blockchain-Technologie zu werden” – Interview mit Jörg Rodehutskors (IHK Bielefeld)

Die Region Ostwestfalen-Lippe (OWL) ist in den letzten Jahren, nicht zuletzt durch den Spitzencluster it’s OWL, die Smart Factory OWL in Lemgo und CITEC in Bielefeld, als wichtiger Technologiestandort bundesweit bekannt(er) geworden. Um auch weiterhin am Puls der Weiterlesen

Veröffentlicht unter Interviews, Technologie, Wirtschaft | Schreib einen Kommentar

Interview mit Bettina Bartz, Geschäftsstellenleiterin Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards (GS1 Germany)

Einheitliche Standards haben für die Wirtschaft, insbesondere für den Welthandel, eine nicht zu unterschätzende Bedeutung. Hier zu einer gemeinsamen Sprache zu finden, ist die Aufgabe nationaler wie internationaler Standardisierungsorganisationen – wie GS1 Germany. Im Gespräch erläutert Bettina Bartz (Foto), Weiterlesen

Veröffentlicht unter Interviews | Schreib einen Kommentar

“Räumliche wie ideelle Entfernung vom „Move fast and break things“-Silicon Valley könnte sich als Vorteil erweisen” – Interview mit Marc Rohlfing

Angesichts der Zahl neuer Technologien, die für sich beanspruchen, “disruptiv” zu sein, kann der Überblick schnell verloren gehen. Insofern ist es gut, wenn man jemanden trifft, der hier Orientierung geben kann, wie Marc Rohlfing (Foto). Der Dozent, IT-Berater und Technologiescout Weiterlesen

Veröffentlicht unter Interviews, Technologie, Wirtschaft, Wissenschaft | Schreib einen Kommentar

“Genossenschaften haben Wirkungen, die weit über das Wirtschaftliche hinaus gehen” – Interview mit Prof. Dr. Theresia Theurl (Institut für Genossenschaftswesen an der Uni Münster)

Als Netzwerkorganisationen können Genossenschaften rasch auf gesellschaftliche und ökonomische Veränderungen reagieren. Aktuelle Beispiele sind Breitbandausbau-genossenschaften und Solarenergiegenossenschaften. Woraus bezieht das Genossenschaftswesen seine Fähigkeit zur Erneuerung, welche Rolle spielen Genossenschaften in Westfalen; gibt es Parallelen zur Westfälischen Hanse, die sich wiederbeleben Weiterlesen

Veröffentlicht unter Interviews, Persönlichkeiten aus Westfalen, Verkehr, Infrastruktur und Logistik, Wirtschaft, Wissenschaft | Schreib einen Kommentar

“Ich mag die Zuverlässigkeit und Aufgeschlossenheit des Menschenschlags” – Interview mit Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer

Westfalen sind für ihre Bodenständigkeit bekannt. Das bedeutet jedoch nicht, dass die Beschäftigung mit theoretischen Fragen und Überlegungen keinen Raum hat; insbesondere dann, wenn sich die Ergebnisse der Gedankenarbeit mit der Praxis verbinden lassen. Für diese Kombination ist Prof. Dr. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Interviews, Kultur, Persönlichkeiten aus Westfalen, Technologie, Wirtschaft, Wissenschaft | 1 Kommentar

“Mein Recht auf informationelle Selbstbestimmung steht nicht zum Verkauf und zur Verhandlung” – Interview mit Friedemann Ebelt (Digitalcourage e.V.)

Mit dem facebook-Skandal ist das Thema Datenschutz wieder in den Mittelpunkt des öffentlichen Interesses gerückt. Die Schattenseiten der Datenökonomie treten immer deutlicher hervor. Bei der Nutzung der kostenlosen Angebote, wie bei Suchmaschinen oder auf facebook, bezahlen wir nicht nur mit Weiterlesen

Veröffentlicht unter Interviews, Persönlichkeiten aus Westfalen, Regionen und Städte, Technologie | Schreib einen Kommentar

“Bionik-Absolventen können in allen Bereichen von Produkt- und Prozessentwicklung tätig sein” – Interview mit Dr. Michael Bennemann (Westfälisches Institut für Bionik)

Kaum ein anderes wissenschaftliches Fach ist so interdisziplinär ausgerichtet wie die Bionik (zusammengesetzt aus Biologie und Technik). Obwohl die Möglichkeiten noch lange nicht ausgeschöpft sind, trägt die Bionik schon seit einiger Zeit zur Verbesserung von Produktionsabläufen und zum Weiterlesen

Veröffentlicht unter Interviews, Technologie, Wissenschaft | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar