Archiv der Kategorie: Wissenschaft

Neue Studie: Über 600 Missbrauchsopfer im Bistum Münster seit 1945 | WDR aktuell

Weitere Informationen:

Macht und sexueller Missbrauch in der katholischen Kirche (Studie online)

Präsentation der Studie aus der Pressekonferenz (13. Juni)Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wissenschaft | Schreib einen Kommentar

Ars disputandi: Studien zur kommunikativen Praxis frühneuzeitlicher Diplomaten auf dem Westfälischen Friedenskongress 1643-1649

Im „Mediensystem der politischen Publizistik“ (Arndt/Körber 2010, S. 6), das sich in den Jahrhunderten der Frühen Neuzeit entfaltete, waren Politiker und Diplomaten, die zur Zeit des Westfälischen Friedenskongresses (1643-1649) aktiv waren, des größten weltlichen Gesandtenkongresses der europäischen Frühneuzeit, keineswegs

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Geschichte, Wissenschaft | Schreib einen Kommentar

Wege der Jakobspilger in Westfalen

Die Altertumskommission für Westfalen ist eine Forschungseinrichtung des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL). Als eine von sechs Westfälischen Kommissionen für Landeskunde (WKL) ist sie für die Archäologie Westfalens zuständig. Seit dem Jahr 2000 beschäftigt sich die Kommission mit der Wegeforschung, zu der

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Geschichte, Kultur, Wissenschaft | Schreib einen Kommentar

Westfalen und die Römische Kaiserzeit – Eine kurze Frühgeschichte Westfalens

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Wissenschaft | Schreib einen Kommentar

Quantentechnologien in Westfalen

Von Ralf Keuper

Quantentechnologien haben das Potenzial, ganze Wirtschaftszweige tiefgreifend zu verändern. Dabei handelt es sich um Anwendungen, “welche gezielt auf der Ausnutzung von Quanteneffekten beruhen, d.h. der Manipulation von Materie auf atomarem sowie subatomarem Niveau unter Ausnutzung der Weiterlesen

Veröffentlicht unter Technologie, Wissenschaft | Schreib einen Kommentar

Eine kurze Urgeschichte Westfalens – Vom Klima getrieben 01/06

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Wissenschaft | Schreib einen Kommentar

Harald Weinrich im Alter von 94 Jahren gestorben

Von Ralf Keuper

Vor wenigen Tagen verstarb der Romanist und Literaturwissenschaftler Harald Weinrich im Alter von 94 Jahren in seiner Wahlheimat Münster. Die FAZ bezeichnet Weinrich in ihrem Nachruf als einen Sprachgelehrten von europäischem Rang[1]Germanistisch-romanistische DoppelkulturWeiterlesen

Veröffentlicht unter Kultur, Kunst, Persönlichkeiten aus Westfalen, Wissenschaft | Schreib einen Kommentar

Cybersicherheit im zentralen Ruhrgebiet: Regions- und Innovationsfeldanalye

Die vorliegende Regions- und Innovationsfeldanalyse hat zum Ziel, den aktuellen Stand der Cybersicherheit bezogen auf ihre Standort- und Innovationspotenziale im zentralen Ruhrgebiet (Bochum, Essen und Gelsenkirchen) zu erfassen. Sie basiert auf der Auswertung aktueller Studien, eigenen Berechnungen anhand öffentlicher Statistiken

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Technologie, Wirtschaft, Wissenschaft | Schreib einen Kommentar

Joris Coolen: Archäologie ohne Löcher… Geophysikalische Prospektion in Westfalen

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Kultur, Wissenschaft | Schreib einen Kommentar

Franz von Papen – Reichskanzler, Steigbügelhalter Hitlers und Lügenbaron

Weitere Informationen:

Neue Bücher über Franz von Papen und Franz Pfeffer von SalomonWeiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Persönlichkeiten aus Westfalen, Wissenschaft | Schreib einen Kommentar