Amazon in Westfalen

Von Ralf Keuper

Der amerikanische Internet- und Logistikkonzern Amazon ist auf dem besten Weg, ein wichtiger Arbeitgeber in Westfalen zu werden. In Werne, wo der Konzern schon länger mit einem Logistikzentrum angesiedelt ist, entsteht gerade ein neue Halle mit insgesamt 100.000 qm überdachter Fläche. Im Oktober soll die Halle fertig sein.

Für seinen neuen Standort in Dortmund sucht Amazon derzeit 1.000 neue Mitarbeiter. In Oelde, im Kreis Warendorf, entsteht ein weiteres Logistikzentrum von Amazon. Dort könnten bis zu 2.000 Arbeitsplätze an der A2 entstehen. Nur wenige Kilometer nördlich, ist das Logistikzentrum von arvato mit dem markanten Hochregellager. Gut möglich, dass Amazon arvato/Bertelsmann in Westfalen den Rang als Arbeitgeber in der Logistik streitig macht.

Jedenfalls ist Westfalen, schon allein aufgrund seiner geografischen Lage, ein bevorzugter Logistikstandort. Schwerpunkte sind Dortmund und Hamm, wie überhaupt das Ruhrgebiet (Vgl. dazu: Logistiker schaffen Hunderte Stellen im Ruhrgebiet). Dortmund ist dazu noch Sitz des Digital Hubs für Logistik.

Weitere Informationen:

Amazon-Verteilzentrum in Dortmund wird weiter wachsen

Dieser Beitrag wurde unter Verkehr, Infrastruktur und Logistik, Wirtschaft abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.