Europäisches Blockchain-Institut kommt nach Dortmund

Von Ralf Keuper

Auf diesem Blog wurde schon häufiger auf die Bedeutung der Blockchain-Technologie und ihre Beziehung zu Westfalen hingewiesen1)Blockchain für Westfalen.

Um so erfreulicher daher, dass das Europäische Blockchain-Institut nach Dortmund kommt2)7,7 Mio. Euro für Europäisches Blockchain-Institut am Fraunhofer IML. Seinen Sitz wird es im Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logistik (IML) haben.

Die Blockchain als Schlüsseltechnologie besitzt das Potenzial, Datenaustausch manipulationssicher zu gestalten und eine Vielzahl von Prozessen in der Wertschöpfungskette zu automatisieren und zukünftig zu autonomisieren«, beschreibt Prof. Michael Henke, Institutsleiter des Fraunhofer IML, die Bedeutung der Technologie. Als transparente und dezentrale Register für Transaktionen kommt Blockchains eine Schlüsselrolle in der Digitalisierung der Wirtschaft zu. Sie machen den sinnvollen Einsatz zahlreicher weiterer Technologien erst möglich.

References   [ + ]

Dieser Beitrag wurde unter Technologie, Wirtschaft, Wissenschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar