Die Theaterlandschaft in Westfalen

Von Ralf Keuper

So vielfältig wie die Region, so vielfältig ist auch die Theaterlandschaft in Westfalen. Besonders im Ruhrgebiet finden sich viele herausragende Spielstätten, wie das Schauspielhaus Bochum, eines der größten und renommiertesten Theater in Deutschland. Schon die Liste der Namen ehemaliger Intendanten ist beeindruckend: Von Peter Zadek, Claus Peymann, über Leander Haußmann bis zu Matthias Hartmann. 
Überhaupt ist die Theaterszene in Bochum außergewöhnlich facettenreich. Neben dem prinz regent theater verdient das Figurentheater-Kolleg Erwähnung. Doch damit noch lange nicht genug, wie der Beitrag Theater und Bühnen in Bochum zeigt. An der Ruhr-Uni Bochum existiert sogar ein Institut für Theaterwissenschaft

Das Theater Dortmund sorgt mit seinen Inszenierungen immer wieder für Aufsehen. Legendär sind die Aufführungen unter dem ehemaligen Intendanten John Dew, der zuvor am Theater Bielefeld von sich Reden machte. Hervorzuheben ist auch das Ballettzentrum am Theater Dortmund. Ein Kleinod der Dortmunder Theaterszene ist die freie Bühne Fletch Bizzel. 1979 gegründet gehört das Ensemble Fletch Bizzel zu den ältesten seiner Art im deutschsprachigen Raum.

Das Musiktheater im Revier (MiR) in Gelsenkirchen ist allein schon seiner Architektur wegen einen Besuch wert. 

Ein kultureller Magnet der Stadt Hagen ist das Theater, das mit seinen Opern-Inszenierungen die Zuschauer immer wieder in den Bann zieht, wie aktuell mit “Don Pasquale”

Weitere bekannte Bühnen sind das Theater Bielefeld, das Theater Münster und das Theater Paderborn – Westfälische Kammerspiele. Die Bühnen in Bielefeld und Münster verfügen über ein eigenes Ballet. 

Als größte Reisebühne Europas gilt das Landestheater Detmold. Am Haus sind die Sparten Oper, Ballet und Schauspiel vertreten. 

In jeder Beziehung außergewöhnlich ist das Westfälische Landestheater in Castrop-Rauxel, wie das Stück Der Mann, der die Welt aß zeigt. 

International bekannt sind die Ruhrfestspiele Recklinghausen. 

Unter den Bespieltheatern ist neben anderen das Apollo-Theater in Siegen hervorzuheben. 

Dieser Beitrag wurde unter Kultur, Kunst veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.